Creme de Caramel

Auf vielfachen Wunsch geben wir gerne das Rezept für unsere hausgemachte Creme de Caramel weiter:

Zutaten für 2 Gläser à 400 ml.

400 g Zucker 200 g Sahne 300 g Butter gesalzen oder zur ungesalzenen Butter 4-6 g Meersalz oder Fleur de Sel geben

Zubereitung

Schritt 1 Den Zucker mit 100 g Wasser in einen mittleren Topf geben und 5 Minuten beiseite stellen. Ofen auf 160°C heizen und eure sauberen Gläser darin 10 Minuten sterilisieren. Die kalte Butter in Würfel schneiden.

Schritt 2 Zucker-Wasser-Mischung auf mittlerer Flamme zum braunen Karamell kochen. Nicht viel im Topf rühren, leichtes Schwenken genügt. Kurz bevor ihr denkt, dass das Karamell die perfekte Farbe hat, löscht ihr es mit der Sahne ab. Wer keine Salzbutter verwendet, gibt jetzt auch das Salz mit hinein. Vorsicht, es schäumt ganz schön. Jetzt darf mit einem hitzebeständigem Spatel oder Holzlöffel alles verrührt werden.

Schritt 3 Dies ist der wichtigste Schritt, um die perfekte Konsistenz zu erhalten. Mit einem Zuckerthermometer kontrolliert ihr die Temperatur. Hat sie 108°C erreicht, nehmt ihr den Topf vom Herd und gebt die gewürfelte Butter hinzu. Mit einem Pürierstab die Creme aufemulgieren, bis alles gut verbunden ist. Die crème de caramel in die vorbereiteten Gläser füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Rezept nach http://www.lapaticesse.com

Featured Posts